Verwaltung der Dienstbarkeiten

Gemäß den Vorschriften für Fernleitungen hat die MERO einen Schutzstreifen, der mit einer im Grundbuch eingetragenen Dienstbarkeit gesichert ist.

Um den durch den Schutzstreifen erreichten Bestandsschutz der Fernleitung dauerhaft zu gewährleisten und auch die Ansprüche der Grundstückseigentümer befriedigen zu können, unterhält MERO Germany AG eine aufwändige Verwaltung der von der MERO betroffenen Grundstücke.

Da es sehr schwer ist, ständig über alle Veränderungen an den über 1.500 betroffenen Flurstücken informiert zu sein, sind wir auf Ihre Mithilfe als Eigentümer oder Pächter angewiesen.

Bitte teilen Sie uns Flurstücksteilungen oder Veränderungen der Flurstückgrenzen, der Eigentümer oder der Pächter mit, auch Nutzungsänderungen (z.B. Umwandlung in Bauland, Umwandlung in Hopfenanbauflächen oder ähnliches). Um Ihnen dies so einfach wie möglich zu machen, haben wir ein Fax-Formular vorbereitet.

Siehe auch: